www.feuerwehr-baddoberan.de
Fahrzeugübergabe wurde zünftig gefeiert

Dienstag, 09.01.2007 | 06:14  


Nach kurzer redaktioneller Weihnachtspause möchten wir uns mit einem Bericht über die Weihnachtsfeier/Fahrzeugübergabe LF 20/16 zurückmelden. Keine Angst, eine ausführliche Präsentation ist bereits in Arbeit. Bilder folgen sobald das Fahrzeug mit der typischen Doberaner Bauchbinde versehen ist.
Frohes Neues, Euer Webmasterteam

Die Weihnachtsfeier der Feuerwehr Bad Doberan fiel in diesem Jahr etwas größer, als in den letzten Jahren aus. Grund war die Übergabe des neuen Löschgruppenfahrzeug LF 20/16. Extra dafür wurde diesmal die Fahrzeughalle für die über 130 Gäste hergerichtet. Nach einem zünftigen Eisbein aus der Gulaschkanone, wurde zuerst an die Kinder und an die Frauen der Kameraden eine Kleinigkeit durch den Weihnachtsmann höchstpersönlich überbracht. Im Anschluss stimmte Wehrführer Wolfgang Scheil mit Unterstützung des Bad Doberaner Pastors zu mehren Weihnachtsliedern an. Dann wurde es ernst, der Bürgermeister bedankte sich bei allen anwesenden Kameraden für ihre hohe Einsatzbereitschaft, besonders gewürdigt wurde die Kameraden Juliane Jürß, Tim Schwanbeck, Björn Kinner, Rene Ott, Andreas Scheil und Fred Möller. Sie sicherten mit dem Tanklöschfahrzeug 16/25 den Aufenthalt des Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika im Juli 2006 ab. Über 72 Bereitschaftsstunden wurden pro Kamerad geleistet. Der Bürgermeister dankte den anwesenden Stadtvertretern, dem Landkreis Bad Doberan und den Sponsoren, ohne dessen Unterstützung der Kauf dieses Fahrzeuges so nicht möglich gewesen wäre. Grußworte und Präsente überbrachten auch Herr Stahl von der Firma MAN und Herr Wothe von der Firma Ziegler. Herr Stahl machte nochmals darauf Aufmerksam das die Feuerwehr nicht wie leider oft in der Öffentlichkeit wahrgenommen ein neues Spielzeug erhalte, sondern die Einwohner ein Stück weit mehr Sicherheit.
Auch die anwesende Wehrführung der Feuerwehr Kröpelin, Roland Bull und Michael Lübz, ließen es sich nicht nehmen ein Präsent zu übergeben. Abschließend bedankte sich Wehrführer Scheil bei allen Unterstützern beglückwünschte die anwesenden Kommunalpolitiker zum Kauf dieses Fahrzeug. Er erinnerte aber die Stadtvertreter und den Bürgermeister auch in die Zukunft zu schauen, den das bereits 1991 angeschaffte Tanklöschfahrzeug kommt mittlerweile in die Jahre und müsste irgendwann auch einen Ersatz bekommen. Nach all den guten Worten wünschte der Bürgermeister viel Spaß mit dem neuen Arbeitsgerät und das alle Kameraden wieder heil von ihren Einsätzen in der „Feuerwehrzentrale“ ankommen. Im Anschluss wurde bis in die späte Nacht das Tanzbein geschwungen und die ein oder andere Kameradschaft gepflegt.

BK


Bilder


mit rund 150 Gästen war die Fahrzeughalle gut gefüllt Im Hintergrund stand das "Weihnachtsgeschenk" Silvia Eickmann, unsere helfende Hand im Hintergrund, stimmte die Gäste mit einer Weihnachtsgeschichte ein 
Die Küchencrew hatte wieder den ganzen Tag gewirbelt Das Objekt der Begierde für viele Gäste an diesem Abend, das mittlerweile fast berühmte Eisbein der Bad Doberaner Feuerwehr Der Weihnachtsmann, Wehrführer und Bürgermeister Hartmut Polzin begrüßen die Gäste 
Pastor Albrecht Jax lies es sich nicht nehmen persönlich ein paar Weihnachtslieder anzustimmen Der kleine Pascal beim Weihnachtsmann Florian Ott trägt ein Gedicht vor 
Bürgermeister Polzin bedankt sich bei den Kameraden die den Besuch des US Präsidenten Bush im Juli 2006 abgesichert hatten Herr Stahl von MAN Nutzfahrzeuge bei seinem Grußwort Für Bürgermeister Polzin gabs von Ziegler Vertriebsmitarbeiter Holger Wothe ein Feuerwehrmann für den Schlüsselbund 
Anschließend durfte zum Tanz gebeten werden Der Star des Abends, das neue LF 20/16 CAFS von Ziegler auf MAN-Fahrgestell