www.feuerwehr-baddoberan.de
Webmaster Jahresrückblick

Dienstag, 06.03.2007 | 09:45  


Jetzt, wo gerade Land auf, Land ab, die Monate der Rückblicke auf das vergangene Jahr in den Wehren stattfinden, möchten auch wir, das Webteam der FF Bad Doberan, ein kleines Resümee ziehen.

Das Jahr 2006 war für das Webteam wieder ein durchaus erfolgreiches Jahr.
Gleich zu Jahresanfang wurde auf der Jahreshauptversammlung durch den Bürgermeister der Stadt Bad Doberan, Herrn Hartmut Polzin, eine Digitalkamera an die Feuerwehr übergeben. Somit ist jetzt die durchaus wichtige Einsatzdokumentation besser realisierbar. Aber auch im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit tut sie nun bereits seit einem Jahr treue Dienste. Eigentlich könnten diese Fotos direkt in der Einsatznachbereitung im Gerätehaus hochgeladen werden, aber leider konnte der zum Ende des Jahres zugesagte Internetzugang bis heute noch nicht durch die Stadt realisiert werden.

Die Zusammenarbeit mit der lokalen Presse hat sich ebenfalls weiter verbessert. So beziehen die Redaktionen gerne von uns angefertigte Bilder, im Gegenzug erhalten wir dafür das ein oder andere hochauflösende Bild eines Journalisten. Vielen Dank an dieser Stelle besonders der Bad Doberaner Lokalredaktion der Ostsee-Zeitung sowie dem Bad Doberaner Stadtanzeiger. Wir hoffen auch für das Jahr 2007 auf solch eine gute Zusammenarbeit. Denn nach wie vor steht die Öffentlichkeitsarbeit im Vordergrund des Webteams. Das Bild der Freiwilligen Feuerwehren hat in der Öffentlichkeit leider auch im Jahr 2006 Einschnitte hinnehmen müssen. Diese sind vor allem aus den Brandstiftungen in Wolgast und Rostock zurückzuführen. Um dieses Bild wieder richtig zu zeichnen wurden über 90 Newsbeiträge verfasst.
Doch nicht immer fanden diese den erhofften Zuspruch. So kam es am 16.08.2006 zum Eklat als wir Ungereimtheiten nach einem Traktorbrand in Retschow aufdeckten. Leider überstiegen wir damit unsere Kompetenzen um ein Vielfaches. Dies war ein Fehler. Daraufhin gab es die schwerste Neuerung für das Webteam das bis dato immer frei handeln konnte. Jegliche Artikel und Einsatzberichte müssen nun durch die Stadtverwaltung oder die Wehrführung abgenommen werden. Mit dem Bürgeramtsleiter Herrn Kukla fanden wir aber einen kompetenten Ansprechpartner der via eMail schnell und zuverlässig Zweitkorrektur las. Wir möchten uns auf diesen Weg nochmals recht herzlich für die tolle Zusammenarbeit bei ihm Bedanken.

Auch im Jahr 2006 ließen wir es uns nicht nehmen einen Aprilscherz zu veröffentlichen. So handelte der diesjährige über die Einführung von Digitalfunk. Damals noch als kleine Ente gedacht, wird dieses Thema nicht einmal ein halbes Jahr später Realität. Zum bevorstehenden G8-Gipfel in Heiligendamm wird Digitalfunk auf Führungsebene eingeführt werden.

Unsere Bilderdatenbank wuchs auf mittlerweile über 1400 Bilder an, das ist ein Plus von über 700 Bildern zum Vorjahr. Diese Entwicklung ist sicherlich vor allem auf die nun permanent auf dem Fahrzeug vorhandene Digitalkamera zurückzuführen.
Das Gästebuch wurde weiterhin sehr rege von den Besuchern genutzt, es kamen insgesamt 88 neue Beiträge hinzu.
Weiterer Höhepunkt war die Indienststellung des neuen Löschgruppenfahrzeuges zum Jahresende. Das ganze Jahr über begleiteten wir den Bau auf unserer Homepage mit aktuellen Fakten sowie vor allem neuen Bildmaterial. Hier gilt besonderem Dank an Webmaster Björn und der Firma Ziegler in Gingen.

Auch verbessern konnten wir die Interaktion zwischen Besucher und Internetauftritt. Durch eine Kommentarfunktion sowie die Möglichkeit per Zahlenskala über den Informationsgehalt abzustimmen, erhalten wir Rückantworten unserer Leser. Für uns ist dieses Feedback ungeheuer wichtig.

Hier noch ein paar interessante Zahlen zur Besucherstatistik

Besucher 2006: 95.786
angeschaute Seiten: 763.260
Klickaktionen: 2.798.391
Traffic (Volumen): 19.558 MB (entspricht ca. 19 GB)
Durchschnittliche Besucher pro Tag: 264
Durchschnittliche Besucher pro Woche: 1849

Dabei war wohl der bedeutendste Tag im letzten Jahr der Brand des Moorbades mit über 2000 Besuchern innerhalb von 24 Stunden.

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal bei allen Besuchern und Unterstützern unserer Internetseite bedanken. Da sich in Bad Doberan die nächste Zeit eine neue Wehrführung bilden wird wünschen wir uns auch von dieser für das nächste Jahr eine gute und produktive Zusammenarbeit. Wir werden uns bemühen auch in Zukunft unseren hohen Informationsstand zu halten. Dies könnte sich vielleicht etwas schwieriger gestalten da sich Webmaster Frank Skorupa seit kurzem für ein halbes Jahr in Irland zum Auslandsstudium aufhält. Wir sind aber auch für das Jahr 2007 guter Dinge und verbleiben mit den besten Grüßen.

Euer Webmasterteam
Björn & Frank
FF Bad Doberan

Bericht: BK,FS
Freigabe: AH,GK


Bilder


Zur Jahreshauptversammlung am 03.03.2006 war es soweit, eine Digitalkamera wird an die Feuerwehr übergeben. immer auf der Jagd nach den besten Fotos... immer auf der Jagd nach den besten Fotos...