www.feuerwehr-baddoberan.de
CeBIT 2005

Sonntag, 20.03.2005 | 20:40  


Und auch im Jahr 2005 ließen es sich diesmal beide Webmaster der FF Bad Doberan nicht nehmen auf der weltgrößten Messe für Informationstechnik, der CeBIT, in Hannover einen Besuch abzustatten. Auch wenn es Hauptsächlich ein geschäftsbedingter Besuch war, so fiel neben bei auch etwas Zeit ab um sich nach Neuerungen für die Feuerwehr umzusehen.

Um es gleich vorweg zu nehmen, bis auf das Thema Tetra Funk hat die CeBIT dem Feuerwehrmann nicht viel zu bieten. Und auch hier beschränkt sich der Themenbereich vornehmlich auf Lösungen für Alarmierungen (z.B. e*Message), sowie Funktechnik im 2m und 4m Bereich.

Dafür hat der Bereich Tetra-Funk einen noch größeren Stellenwert eingenommen. Dies liegt sicher vor allem an dem Punkt, dass die Innenminister der Länder endlich am Jahresende eine Grundsatzentscheidung über den Aufbau des neuen Funknetzes für die BOS Mitglieder fällen will. Und so ließen sich die Firmen Nokia, Motorola und EADS nicht lumpen und bauten große Extra-Stände auf und stellten einen nicht unerheblichen Teil von Techniker und Verkäufern auf der CeBIT ab. Einzig allein Vodafone hat sein Engagement in diesem Bereich stark zurück gefahren. Keine Extra-Halle und keine BOS-Fahrzeugflotte wie im letzten Jahr. Verständlich, wurde dem auf dem bestehen GSM-Netz Angebot von Vodafone mit dem Wunsch nach einem unabhängigen Funknetz indirekt eine Absage erteilt.
Umso mehr versuchte sich Nokia ins rechte Licht zu rücken. Extra Messe-Stand, extra Security davor und viel viel Personal. Auch wenn wir als kleine mecklenburgische Wehr sicher nicht zum gewünschten Publikum gehörten kam ein sehr nettes halbstündiges Gespräch zu Stande. So erfuhren wir das neben dem bereits umgestellten Finnland nun auch Schweden beim Nachbarn ein komplettes Tetranetz in Auftrag gegeben hat. Interessant auch die Antwort auf unsere Frage ob auch negative Eindrücke von der Umstellung von analog auf digital gibt. Ja, so sehen es die die finnischen Feuerwehrkollegen als gewöhnungsbedürftig an, dass vor jedem Gespräch ein 0,3 Sekunden dauernde Funkaufbau stattfindet. Ade die Zeit wo mit Drücken der Sprechtaste schon die ersten Silben über den Eter gehen. Ansonsten überwiegen laut Aussage von Nokia natürlich klar die Vorteile von denen auch wir jetzt noch mehr überzeugt sind. Abhörsicher, Datenübertragung, kein Kanalwechsel um nur einige zu nennen.
Doch leider nahm Motorola uns gleich wieder den Wind aus den Segeln. Tetra ja, für die Feuerwehr aber laut Aussage eines Mitarbeiters kein Thema. Grund, die zu hohen Kosten. Komisch, der Herr von Nokia hatte uns hier noch andere Informationen gegeben, aber auch das gehört zu einer richtigen Messe. Er sah für die Feuerwehr eher eine Umstellung auf Digitale Alarmierung bei Beibehaltung des analogen Funknetzes für sinnvoll. Also doch nur Tetra für die Polizei?
Bei EADS kam leider kein Gespräch zu Stande. Das machte der Stand aber wieder gut. Neben umgerüsteten Polizei Motorrad, einen sehr schönen Animierten Präsentation waren aber vor allem der Feuerwehrmann der Zukunft und eine kleine funktionstüchtige Leitstelle das Highlight. Dem Feuerwehrmann der Zukunft konnten wir nur ein müdes Lächeln abringen. Ob man ein Feuer wirklich mit PDA am Arm besser bekämpfen kann kam uns fraglich vor.
Vermisst wurde etwas der Stand des Funkmelderherstellers Swissphone, dies tat aber kein Abbruch.

Abschließend ist zu sagen das die CeBIT für den Feuerwehrmann nichts zu bieten, hier wird es wohl auf lang oder kurz nur eine relevante Messe geben, die Interschutz. Übrigens dieses Jahr wieder in Hannover vom 6.-11. Juni.

Björn Kinner und Frank Skorupa
Webmaster FF Bad Doberan
(Hinweis: Dieser Text spiegelt die eigene Meinung des Autors wieder und müssen daher nicht unbedingt die Meinung der Freiwilligen Feuerwehr Bad Doberan darstellen)


Bilder


Extra Messe Halle bei Nokia für ihr Tetra Netz In diesem Anhänger versteckt befindet sich eine komplette Tetra-Komponente Auch Motorola schrieb sich das Thema Tetra Funk ganz groß auf seine "Fahnen". 
Die Tetra Meile bei Motorola Hübsch anzuschauen, der Messe-Löschzug Das neue TLF 24/60 von Magirus für die FF Misburg, gesponsert von der Deutsche Messe AG. 
Tetra Endgerät von Nokia ... ... und zum Vergleich von Motorola ohne Worte (EADS Stand) 
Funktionstüchtige Tetra Leitstelle bei EADS