www.feuerwehr-baddoberan.de
Jahreshauptversammlung

Samstag, 25.02.2017 | 08:59  


Sie stellt jedes Jahr einen wichtigen Eckpfeiler in der Arbeit der Feuerwehr da und leistet Rechenschaft über die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr. So wurde auch in diesem Jahr, die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Bad Doberan, am 25 Februar, in den Räumen am Thünenhof abgehalten.

Wehrführer Olaf Schulz hatte eingeladen und der Raum füllte sich bis auf den letzten Platz. Neben der Ehrenabteilung und der Jugendfeuerwehr waren auch Landrat Sebastian Constien, Sven Reinke vom Kreisfeuerwehrverband, Bürgermeister Thorsten Semrau und der Leiter des Bürgeramtes Gerhart Kukla der Einladung gefolgt.

In seinem Jahresbericht ließ Wehrführer Olaf Schulz das vergangene Jahr Revue passieren. So blieben die Einsatzzahlen mit 111 Alarmierungen auf gleichbleibenden Nievau, durch die Kameraden wurden insgesamt 54 Brandeinsätze und 57 Technischen Hilfeleistungen abgearbeitet.

Gute Nachrichten gab es für die Ersatzbeschaffung des Tanklöschfahrzeuges, die Rohbauabnahme erfolgte bereits und die Auslieferung ist für Ende März geplant. Weiterhin wird die Neubeschaffung von moderner Einsatzbekleidung fortgeführt und eine zweite und abschließende Lieferung von neuen Helmen ist bereits unterwegs.

Die kulturelle Bereicherung unter anderen durch das Tannenbaumverbrennen und das wiederbelebte Osterfest für die Kinder der Stadt, sind nur zwei der unzähligen Aktivitäten in der Öffentlichkeitsarbeit der Wehr. Damit diese Veranstaltungen auch in Zukunft stattfinden können, wurde die Gründung eines Fördervereins durch die Mitglieder beschlossen.

Jugendwartin Juliane Schwanbeck berichtete über die geleistete Jugendarbeit im Jahr 2016. Insgesamt 20 Kinder und Jugendliche sind in der Jugendfeuerwehr Bad Doberan aktiv. Sie machte auch auf das damit verbundene Transportproblem aufmerksam. Nach der Außerdienststellung, im Jahr 2008, steht der Jugendfeuerwehr kein Mannschaftstransportwagen mehr zur Verfügung.

Im Anschluss konnte mit den Ehrungen- und Auszeichnungen die Jahreshauptversammlung ihr traditionelles Ende finden.

Befördert wurden zum Feuerwehrmann:
Lea Borau
Lutz Dzimbritzki
Maximilian Hoffmann

Befördert wurde zum Oberfeuerwehrmann:
Marcel Behrens
Alexander Borau

Befördert wurde zum Hauptfeuerwehrmann
Mathias Bathke

Geehrt wurden für 10 Jahre Feuerwehrangehörigkeit mit der Brandschutz-Ehrenspange:
Björn Capito

Geehrt wurden für 25 Jahre Feuerwehrangehörigkeit mit dem Brandschutz-Ehrenzeichen am Bande in Silber:
Enrico Bull
Jens Thiele

20 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr:
Holger Behrens
Dirk Block
Florian Weidt
Andre Binder
Tim Schwanbeck

30 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr
Olaf Schulz

60 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr
Werner Junge


Eine besondere Auszeichnung wurde in diesem an Jahr Michael Arndt, Chefarzt am Krankenhaus Bad Doberan, übergeben. Als jahrelanger Partner und Unterstützer der Freiwilligen Feuerwehr Bad Doberan, wurde durch den Landkreis Rostock das Förderschild „Partner unser Feuerwehr“ verliehen.

Für besondere Leistungen im Jahr 2016 wurden Jessica Kriebel aus der Jugendfeuerwehr und Hartmut Waligora geehrt. Ein Dankeschön, für ihre geleistete Arbeit in der Vergangenheit, erhielten Holger Behrens, Wolfgang Schäfer und Mandy Behrens.


Bilder