Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Doberan
      Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Doberan
135 Jahre Feuerwehr 1882-2017 - Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan
 
       
 
   Montag, der 23.10.2017  

Einsatzbericht 23 - 2006


Einsatznummer: 23 - 2006
Datum: 10.02.2006
Wochentag: Freitag
Alarmzeit: 18:40
Einsatzdauer: 290 min
Einsatzart: Brand Gebäude 
 
 Brandeinsatz
 Technische Hilfeleistung
Einsatzort: Kröpelin, Mühlenweg
Einsatzinfo: Wohnhausbrand in Kröpelin hieß die Alarmdurchsage der Rettungsleitstelle an diesem Freitagabend für die Kameraden der FF Bad Doberan. Die Kröpeliner Feuerwehr bekämpfte unterdessen bereits den Brand im Mühlenweg und forderte dringend Verstärkung nach, da eigene Kräfte und Mittel nicht ausreichten. Vor allem wurden weitere Atemschutzträger benötigt, da die FF Kröpelin in der Anfangsphase nur einen Trupp stellen konnte. Neben der Schwerpunktfeuerwehr aus Doberan alarmierte die Leitstelle ebenfalls sämtliche Ortsfeuerwehren der Großgemeinde Kröpelin (Feuerwehr Jennewitz-Diedrichshagen, Feuerwehr Schmadebeck-Groß Siemen sowie Feuerwehr Altenhagen).
Bei dem Brandobjekt handelte es sich um ein zweigeschossiges Wohnhaus mit Flachdach. Der Brand wütete im ersten Obergeschoss. Bei Eintreffen der FF Bad Doberan brannte grade das Flachdach durch.
Die Feuerwehr Kröpelin hatte unterdessen die Wasserversorgung von einem nahen Hydranten hergestellt und einen umfassenden Außenangriff aufgebaut. Auf einen Innenangriff wurde verzichtet. Diesen nahm die FF Bad Doberan zusammen mit Trupps aus Altenhagen, Schmadebeck und Kröpelin auf. Insgesamt stellte die FF Bad Doberan 10 Pressluftatmer-Träger. Des Weiteren unterstütze die Drehleiter die gezielte Brandbekämpfung von oben sowie das gezielte Ablöschen von Brandnestern in der seitlichen Holzverkleidung. Das TLF 16 fuhr in der Anfangsphase Löschwasser im Pendelverkehr zur Einsatzstelle da das örtliche Hydrantennetz an seine Leistungsgrenze gestoßen war. Die Lage entspannte sich erst mit Eintreffen des TLF 32 aus Doberan sowie der Reduzierung des Löschwasserverbrauchs. Ein Brandüberschlag auf eine direkt angebaute Baracke konnte verhindert werden. Auch eine Brandausbreitung ins Erdgeschoss wurde durch den gezielten Innenangriff unterbunden. Trotzdem wurden weite Teile des Erdgeschosses von Löschwasser beschädigt. Der Hausbesitzer musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert werden.
Es war der erste Großbrand der FF Bad Doberan im neuen Jahr und zugleich der 23 Einsatz.
Fahrzeuge:  TLF 16/25
 DLK 23-12
 TLF 32/70
 LF 16-TS8

Einsatzbilder:
wartende PA-Träger an der Sammelstelle Atemschutzüberwachung TLF 16/25 der Feuerwehr Kröpelin, dahinter das TLF 32/70 und TLF 16/25 der Feuerwehr Bad Doberan das brennende Gebäude, davor die Drehleiter 
Drehleiter vor dem brennenden Gebäude, weiter hinten Sammelstelle für alle PA-Träger Das Dach hat bereits kurz nach Einsatzbeginn nachgegeben wartende PA-Träger an der Sammelstelle Atemschutzüberwachung 
 wartende PA-Träger an der Sammelstelle Atemschutzüberwachung wartende PA-Träger an der Sammelstelle Atemschutzüberwachung 
Außenangriff durch die Besatzung der Drehleiter Außenangriff durch die Besatzung der Drehleiter der hintere Teil des Gebäudes 
Außenangriff durch die Besatzung der Drehleiter die Einsatzstelle gegen 22:30  
die Einsatzstelle gegen 22:30 Der Gerätewagen der FTZ, hier wurden die Flaschen der PA Träger wieder gefüllt und verbrauchte Schläuche gewechselt Aus das ist wichtig, Kameraden in der Grundausbildung beim nachführen des 35 Meter Schlauches der Drehleiter 
Vorbereitung des Korbes der DLK für einen weiteren Außenangriff Kameraden der Feuerwehr Bad Doberan an der Sammelstelle  
Rückansicht des brennenden Gebäudes Rückansicht des brennenden Gebäudes der Gerätewagen der FTZ, davor die verbrauchten Flaschen der PA-Geräte 

« vorheriger Einsatz «
22 - 2006, TH Baumbeseitigung
» nächster Einsatz »
24 - 2006, TH Tierbergung

Hinweis zu den Einsatzberichten:

Die Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan weist ausdrücklich darauf hin, dass die hier zu findenden Informationen, aus Sicht der Feuerwehr Bad Doberan geschrieben sind. Es wird keine Haftung für die Texte und Aussagen übernommen.

Alle Informationen sind OHNE GEWÄHR!


Bilder von Einsätzen

Einsatzbilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen es zulässt. Veröffentlichte Bilder sollen auf der einen Seite zum Nachdenken anregen, auf der anderen Seite dienen sie der Aus- und Weiterbildung unserer Kameraden. Bitte haben sie dafür Verständnis, das nicht jeder Einsatz dokumentiert werden kann.







Mecklenburg-Vorpommern

Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan auf facebook

Fox112 Verwaltung - Landkreis Rostock



 
 

Kontakt

Notfallnummern

Thünenhof 2 Feuerwehr: 112  
18209 Bad Doberan Rettungsdienst: 112  
038203 / 62495 Polizei: 110  
mail@feuerwehr-baddoberan.de Giftnotrufzentrale: 0361 / 730730  
Kontaktformular Ärtzlicher Bereitschaftsdienst: 116 117  
    weitere Notfallnummern...

 
© 2000 - 2017 Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan. Alle Texte, Bilder und Logos unterliegen dem Urheberrecht.