Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Doberan
      Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Doberan
135 Jahre Feuerwehr 1882-2017 - Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan
 
       
 
   Sonntag, der 22.10.2017  

Einsatzbericht 78 - 2006


Einsatznummer: 78 - 2006
Datum: 12.07.2006
Wochentag: Mittwoch
Alarmzeit: 10:00
Einsatzdauer: 3000 min
Einsatzart: TH Staatsbesuch 
 
 Brandeinsatz
 Technische Hilfeleistung
Einsatzort: Heiligendamm, Grand Hotel
Einsatzinfo: Aufgrund des Besuch von George W. Bush wurde für die 3 Besuchstage eine 24 Stunden Bereitschaft hergestellt. Schnell erklärten sich 6 Kameraden bereit, die diese Aufgabe übernahmen.
Dienstbeginn für diese besondere 50 Stundenschicht der Kameraden war um 10 Uhr am 12.06. am Feuerwehr Gerätehaus. Dort wurde das Tanklöschfahrzeug 16/25 mit der persönlichen Schutzausrüstung versehen. Gegen Mittag wurde durch den Kreisbrandmeister und einen Mitarbeiter der Leistelle Bad Doberan, ein TETRA BOS Funkgerät zum Probebetrieb und eine eigener FME mit gesonderter Alarmschleife übergeben. Danach begaben sich alle Kameraden nach Heiligendamm, dort wurde das Tanklöschfahrzeug durch Beamte und Spürhunde der Polizei sehr gründlich untersucht. Selbst der Boden des Tanklöschfahrzeuges wurde mit einem fahrbarem Spiegel auf mögliche verstecke überprüft. Derweil wurde von der Besatzung die Personalien Kontrolliert und „Batches“ (ein Ausweis der sichtbar getragen werden musste) ausgeteilt. Danach ging es zur Personenkontrolle durch die Beamten des Zoll. Dort wurde allen Kameraden auf Waffen und andere Metallgegenstände äußerst gründlich untersucht. Sobald man diese Kontrolle überwunden hatte, konnte man sich im Sicherheitsbereich frei bewegen. Das Tanklöschfahrzeug und die persönliche Schutzausrüstung wurde für die Tage in Heiligendamm gelassen. Bei einer An- oder Abreise des Präsidenten und seiner Gattin, fuhren die Kameraden mit dem von der FTZ zur Verfügung gestellten Mannschaftstransporter nach Heiligendamm und passierten dort zu Fuß die Sicherheitsschleusen.
Im Sicherheitsbereich selbst waren nur berechtigte und ein paar wenige Hotelgäste anzutreffen. Man hatte das Gefühl das jede Bewegung von einem im Sicherheitsbereich überwacht wurde, nicht nur weil auf den Dächern rund um die Burg Hohen Zollern Scharfschützen verteilt waren. Bei einer Ankunft konnte man sogar einen Blick auf den winkenden Präsidenten erhaschen. Auch bei seiner Fahrradtour passierte er die Kameraden in nur einem Meter Abstand. Dies war schon ein besonderes Erlebnis, denn normalerweise kommt kaum jemand in seine Nähe.
Dieser Bereitschaftsdienst der etwas anderen Art konnte am 14.07. um 12 Uhr ohne besondere Vorkommnisse beendet werden und ist sicherlich ein kleiner Vorgeschmack was uns im nächsten Jahr zum G8 Gipfel erwarten wird.
Fahrzeuge:  TLF 16/25

Einsatzbilder:
Warten vor der Sicherheitsschleuse zusammen mit den Kollegen vom Rettungsdienst Die Sicherheitsschleuse zum 400m Bereich Ein Begleithubschrauber der US Air Force im Landeanflug 
Begleithubschrauber Das Team der Feuerwehr Bad Doberan auf der Seebrücke Bereitstellungsraum direkt gegenüber Grand Hotel Heiligendamm 

« vorheriger Einsatz «
77 - 2006, TH für Polizei
» nächster Einsatz »
79 - 2006, Brand Freilager


Fotogalerie



besonderer Einsatz: Absicherung Präsidentenbesuch besonderer Einsatz: Absicherung Präsidentenbesuch  12.07.2006  

Hinweis zu den Einsatzberichten:

Die Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan weist ausdrücklich darauf hin, dass die hier zu findenden Informationen, aus Sicht der Feuerwehr Bad Doberan geschrieben sind. Es wird keine Haftung für die Texte und Aussagen übernommen.

Alle Informationen sind OHNE GEWÄHR!


Bilder von Einsätzen

Einsatzbilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen es zulässt. Veröffentlichte Bilder sollen auf der einen Seite zum Nachdenken anregen, auf der anderen Seite dienen sie der Aus- und Weiterbildung unserer Kameraden. Bitte haben sie dafür Verständnis, das nicht jeder Einsatz dokumentiert werden kann.







Mecklenburg-Vorpommern

Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan auf facebook

Fox112 Verwaltung - Landkreis Rostock



 
 

Kontakt

Notfallnummern

Thünenhof 2 Feuerwehr: 112  
18209 Bad Doberan Rettungsdienst: 112  
038203 / 62495 Polizei: 110  
mail@feuerwehr-baddoberan.de Giftnotrufzentrale: 0361 / 730730  
Kontaktformular Ärtzlicher Bereitschaftsdienst: 116 117  
    weitere Notfallnummern...

 
© 2000 - 2017 Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan. Alle Texte, Bilder und Logos unterliegen dem Urheberrecht.