Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Doberan
      Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Doberan
135 Jahre Feuerwehr 1882-2017 - Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan
 
       
 
   Montag, der 23.10.2017  

Tanklöschfahrzeug 16/25

Erfahren Sie mehr über das Tanklöschfahrzeug 16/25 (TLF 16/25). Hier erhalten Sie alle Information, Einsätze und technische Details zum Tanklöschfahrzeug 16/25 (TLF 16/25) der Freiwilligen Feuerwehr Bad Doberan.




Tanklöschfahrzeug 16/25 
Tanklöschfahrzeug 16/25 
Tanklöschfahrzeug 16/25 
Tanklöschfahrzeug 16/25 
TLF 16/25 im Einsatz 
TLF 16/25


Funkrufname| Florian Landkreis Rostock 006/01/23/01
Stellplatz| Fahrzeugbox 3
Besatzung| 0/1/5/6
Einsatzzweck| Brandbekämpfung
| tech. Hilfeleistung
Fahrgestell | Mercedes Benz 1120
Getriebe | 6 Gang Getriebe
Aufbauhersteller| Schlingmann


www.schlingmann112.de

Baujahr| 1991
In­dienst­stel­lung| 31.08.1991
Außerdienst­stel­lung| 01.04.2017
Kennzeichen| DBR - 225
Funkgerät(e)| 1x Motorola MTM 800
| 4x Motorola MTH 850
Löschwassertank| 3000 Liter
Feuerlöschpumpe | FP 16/8 Rosenbauer
| 1600 Liter/min
Besondere Ausrüstung| 4 Pressluftatmer mit Totmannwarner
| Hochdrucklüfter
| Hydrantenauftaugerät
| 2 Hitzeschutzanzüge
| Löschlanze
| Schaumpistole
| Hydrantenplan
| Wasserstrahlpumpe
| Schmutzwasserpumpe MAST ATP20R
| TRI-Blitz



Die Aufgaben des Tanklöschfahrzeug 16/25
  • Brandbekämpfung
  • die Überbrückung der Zeit bis zur Fertigstellung der Wasserversorgung
  • die Wasserversorgung an Einsatzstellen, bei denen eine Wasserversorgung nicht oder nur aufwändig hergestellt werden kann (z.B. auf Autobahnen).
  • die Wasserversorgung im Pendelverkehr.
  • die Wasserversorgung über lange Strecken. Hierbei dient der Wassertank als Ausgleichsbehälter am Ende der Förderstrecke
Das Tanklöschfahrzeug 16/25 verfügt über einen eingebauten Löschwassertank mit 3000 Liter Inhalt. Neben der Besatzung von max. 6 Mann werden hauptsächlich Gerätschaften für die Brandbekämpfung mitgeführt. In erster Linie dient es zur Sicherstellung der Wasserversorgung in der ersten Phase der Brandbekämpfung. Auch die Versorgung von Einsatzstellen im Pendelverkehr bei denen nicht ausreichend Löschwasser zur Verfügung steht, zählt zu seinen Aufgaben.


Beladeliste

Geräteraum G1

  • 1 Axt
  • 2 Spaten
  • 1 Bolzenschneider
  • 1 Schachthaken groß
  • 2 Schachthaken
  • 4 Faltkegel
  • 2 Schuttmulden
  • 1 Überlebensanzug
  • 2 Pressluftatmer mit Totmannwarner
  • 2 Reserveflaschen
  • 2 Atemanschlüsse
  • 1 Verteiler B-CBC
  • 1 Druckminderer
  • 1 Strahlrohr D
  • 3 Schläuche D5
  • 2 Reduzierstücke B-C
  • 1 Reduzierstück C-D

Geräteraum G2

  • 2 Hitzeschutzkleidungen Form II
  • 1 Schlüssel Unterflurhydrant
  • 1 Schlüssel Überflurhydrant
  • 6 Schaummittelbehälter
  • 1 Schaumstrahlrohr S
  • 1 Schaumstrahlrohr M
  • Ansaugschlauch
  • 1 Druckschlauch B5
  • 1 Stützkrümmer
  • 1 Strahlrohr B
  • 2 Strahlrohre C
  • 2 Zumischer
  • 1 Standrohr
  • 2 Schachthaken
  • 1 Feuerlöscher P6G
  • 1 Hydroschild B
  • 1 Hydroschild C
  • 1 Wasserstrahlpumpe
  • 1 Kübelspritze
  • 1 Ersatzbehälter Schaumpistole

Geräteraum G3

  • 1 Überdrucklüfter
  • 1 Kraftstoffkanister 5l
  • 7 Druckschläuche C20
  • 1 Schlauchhaspel 5x C20
  • 1 Schmutzwasserpumpe ATP20R
  • 1 Sammelstück ohne Klappe
  • 2 Schläuche B20

Geräteraum G4

  • 11 Druckschläuche B20
  • 1 Druckschlauch S25
  • 1 Hohlstrahlrohr
  • 1 Schlauchroller
  • 1 Hydrantenauftaukoffer
  • 1 Schaumpistole M
  • 1 Löschlanze

Geräteraum GR

  • 1 Saugkorb
  • 1 Saugschutzkorb
  • 1 Halteleine
  • 1 Ventilleine
  • 1 Sammelstück
  • 1 Übergangsstück A-B
  • 1 Eimer
  • 3 Kupplungsschlüssel

Dach

  • 1 Steckleiter 4-teilig
  • 1 Stoßbesen
  • 1 Einreißhaken; 4 Schlauchbrücken
  • 1 Abgasschlauch
  • 2 Feuerpatschen
  • 2 Stechschaufeln
  • 6 Saugschläuche

Mannschaftskabine

  • 2 Pressluftatmer
  • 2 Atemanschlüsse
  • 2 Fluchthauben
  • 3 Handscheinwerfer
  • 4 Funkgeräte
  • 1 Funktionsweste Gruppenführer
  • 4 Fangleinen
  • 1 Atemschutzüberwachungstafel
  • 1 Haltekelle
  • 1 Essekehrgerät
  • 1 Sanitätskoffer

 



Fotogalerie



Übergabe Tanklöschfahrzeug 16/25 Übergabe Tanklöschfahrzeug 16/25  31.08.1991  

Fotoshooting Tanklöschfahrzeug 16/25 Fotoshooting Tanklöschfahrzeug 16/25  14.03.2009  

letztes Fotoshooting TLF 16/25 letztes Fotoshooting TLF 16/25  19.04.2017  



letzte Einsätze des Fahrzeuges
Nr Datum Alarmzeit Dauer (min) Einsatzart Einsatzort
24

13.03.2017 17:55 20 BMA Gebäude Bad Doberan
Verbindungsstraße
23

06.03.2017 09:25 25 BMA Gebäude Bad Doberan
Verbindungsstraße
22

05.03.2017 16:40 45 Brand Wohnung Bad Doberan
Thünenstraße
20

04.03.2017 16:30 45 Brand PKW Heiligendamm
Kinderstrand
9

08.02.2017 15:05 70 Brand Unklar Bad Doberan
Am Markt
7

01.02.2017 10:30 25 Brand E-Verteilung Hohenfelde
Torfmoorweg
1

01.01.2017 00:20 125 Brand Carport Vorder Bollhagen
Hauptstraße
111

31.12.2016 20:15 40 Brand Container Bad Doberan
Thünenstraße
108

16.12.2016 10:35 65 BMA Gebäude Bad Doberan
Am Handeslpark
107

07.12.2016 03:20 70 Brand Gebäude Bad Doberan
Alexandrinenplatz
>>>alle Anzeigen



Einsätze des Fahrzeuges in den letzten 15 Jahren
98 Einsätze im Jahr 2002
2002
98
95 Einsätze im Jahr 2003
2003
95
62 Einsätze im Jahr 2004
2004
62
61 Einsätze im Jahr 2005
2005
61
91 Einsätze im Jahr 2006
2006
91
46 Einsätze im Jahr 2007
2007
46
35 Einsätze im Jahr 2008
2008
35
30 Einsätze im Jahr 2009
2009
30
31 Einsätze im Jahr 2010
2010
31
44 Einsätze im Jahr 2011
2011
44
29 Einsätze im Jahr 2012
2012
29
32 Einsätze im Jahr 2013
2013
32
21 Einsätze im Jahr 2014
2014
21
31 Einsätze im Jahr 2015
2015
31
31 Einsätze im Jahr 2016
2016
31
7 Einsätze im Jahr 2017
2017
7

Einsätze ∑ 1824



News zum Thema

Verabschiedung TLF 16/25 - 20.04.2017 19:19
Baujahr 1991 kann man auf dem Typenschild auf der Fahrertür lesen. Es ...
2 neue Schmutzwasserpumpen - 11.02.2012 14:23
Um besser für bevorstehende Wasserschäden gerüstet zu sein, wurden dur...






Mecklenburg-Vorpommern

Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan auf facebook

Fox112 Verwaltung - Landkreis Rostock



 
 

Kontakt

Notfallnummern

Thünenhof 2 Feuerwehr: 112  
18209 Bad Doberan Rettungsdienst: 112  
038203 / 62495 Polizei: 110  
mail@feuerwehr-baddoberan.de Giftnotrufzentrale: 0361 / 730730  
Kontaktformular Ärtzlicher Bereitschaftsdienst: 116 117  
    weitere Notfallnummern...

 
© 2000 - 2017 Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan. Alle Texte, Bilder und Logos unterliegen dem Urheberrecht.