Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Doberan
      Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Doberan
135 Jahre Feuerwehr 1882-2017 - Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan
 
       
 
   Montag, der 23.10.2017  

Jugendfeuerwehr beging 50-jähriges Jubiläum

Montag, 11.09.2006 | 19:04  


Das 50-Jährige Jubiläum der Jugendfeuerwehr Bad Doberan wurde am Samstag den 02. September gefeiert. Dabei wäre der Titel “50 Jahre Jugendarbeit der Feuerwehr Bad Doberan“ treffender. Denn immerhin 34 Jahre lang, von 1956 an, war die Jugendabteilung eine Arbeitsgemeinschaft der J. R. Becher Oberschule Bad Doberan. Sie hieß Junge Brandschutzhelfer und war im Pionierhaus „Ehm Welk“ untergebracht.

Erst am 04.06.1991 ging aus ihr Übergangslos die Jugendfeuerwehr Bad Doberan hervor. Die Jugendfeuerwehr zog in das Gerätehaus Bergstraße und die Feuerwehr Bad Doberan wurde direkt Träger der Jugendabteilung.

Um diesen Jubiläum gebührend zu feiern wurde ein kleines aber feines Festprogramm zusammengestellt. So trafen sich die Jugendlichen bereits morgens um das Tagesprogramm vorzubereiten. Zum Mittag zauberte Jugendwart Holger Behrens Kartoffelsalat und Frikadellen. Dann wurde es ernst. Die ersten Eltern trafen ein und wurden von Bad Doberans Jugendfeuerwehrwart Florian Weidt begrüßt. Unterdessen bereitet ein Teil der aktiven Kameraden der FF Bad Doberan eine Schauvorführung auf dem Übungsplatz neben dem Gerätehaus vor. Es galt einen Bus nach einem Verkehrsunfall wieder aufzurichten. Vorher mussten noch 2 Verletzte aus dem inneren gerettet werden.

Das Aufrichten stellte mit den Nieder- und Hochdruckkissenausrüstung des Rüstwagens kein Problem dar.

Und so konnte sich die Jugendfeuerwehr kurze Zeit später bei ihrer eigenen Schauübung unter Beweis stellen. Es galt drei brennende Reisighaufen vor den Augen der Angehörigen sachgerecht zu löschen. Zwei Hindernisse auf der Strecke erschwerten dabei den Löschangriff. Anschließend wurde den Eltern eine Führung durch das Bad Doberaner Gerätehaus angeboten.

Es folgte der Tageshöhepunkt, den um kurz nach 15 Uhr begann die offizielle Feierstunde. In seiner Festrede begrüßte Florian Weidt nochmals alle Gäste und ging auf die 50 jährige Geschichte der Doberaner Jugendfeuerwehr ein. Im Anschluss daran hatte Frank Skorupa dann die Ehre ausführlich über die Anfänge im Jahr 1956 bis zum heutigen Tag zu berichten. Selbst 9 Jahre Mitglied der Jugendfeuerwehr ließ sich einiges Erzählen. Unterstütz wurde der Vortrag von einer Fotoshow. Viele Kameraden durchsuchten bereits Wochen vorher ihre Archive und trugen somit eine Menge alter Bilder, Texte und Urkunden zusammen. Besonderer Dank gilt hier Andreas und Norbert Heuer, Michael Schnippering, Wolfgang Scheil und Werner Junge. Unterstützend bei der Digitalisierung des Material half Björn Kinner. Heraus kam eine fast 70 Folien umfassende Präsentation.

Im Anschluss hielt Kreisbrandmeister Mayk Tessin sein Grußwort. Er beglückwünschte die Jugendlichen zu ihrem Jubiläum und hob die Wichtigkeit der Jugendarbeit hervor. Denn nicht nur feuerwehrspezifische Dinge werden den Jugendlichen mit auf den Weg gegeben, sonder auch viele soziale Eindrücke. Er ermunterte die Jugendwarte bei ihrer Arbeit und wünschte sich eine engere Arbeit der Kreisjugendfeuerwehren untereinander.

Zum Schluß richtete Bad Doberans Stadtwehrführer Wolfgang Scheil, selbst Jahrelang Leiter der Arbeitsgemeinschaft Junge Brandschutzhelfer, das Wort an die Gäste. Er sprach den Jugendlichen ebenfalls seine Glückwünsche aus und eröffnete die Kaffeetafel.

Im Anschluss spielte die Jugendfeuerwehr auf der nahen Bowlingbahn ihren besten Spieler aus. Unterdessen wurde im Gerätehaus alle Vorkehrungen für das Abendprogramm getroffen. Pünktlich um 18 Uhr hatte Harry am Grill die ersten Bratwürste fertig. Ein Großteil der aktiven Kameraden hatte sich ebenfalls eingefunden um zusammen mit der Jugendfeuerwehr den Abend ausklingen zu lassen. Die Präsentation wurde nochmals vorgeführt und das große Rätselraten begann wer dann wo auf welchem Bild zu erkennen sei. Auch ein Video von der 110 Jahrfeier 1992 auf dem Bad Doberaner Alexandrienenplatz wurde gezeigt. Die Jugendfeuerwehr beteiligte sich schon damals mit einer Schauvorführung am Programm.

Die Jugendlichen durften die Nacht sogar im Gerätehaus übernachten und beendeten am Sonntagmorgen das 50 Jährige Jubiläum mit einem reichhaltigen Frühstück.


Bilder


Mittagessen draußen Zur Schauvorführung der Aktiven treffen die ersten Angehörigen ein Ein Bus ist verunfallt, zwei Personen müssen fachgerecht gerettet werden 
Die Hochdruckhebekissen haben ihre Arbeit getan, den Rest wird mittels Niederdruckhebekissen überwunden Vorbereitung zur Schauvorführung der Jugendfeuerwehr Es brennt, ein Fall für die Bad Doberaner Jugendfeuerwehr ... 
Ab jetzt geht alles recht flott, die Gruppe erhält ihren Einsatzbefehl Die erste Leitung ist verlegt. Der Wassertrupp erhält seinen Einsatzbefehl 
Drei Rohre nach kurzer Zeit im Einsatz, das Feuer hat keine Chance mehr Kreisbrandmeister Mayk Tessin überreicht nach seinem Grußwort eine Urkunde zur Anerkennung der geleisteten Jugendarbeit in den letzten 50 Jahren Nach der Feierstunde folgt eine gemütliche Kaffeerunde 
Auf der Bowling-Bahn wird im Anschluss der beste Spieler ermittelt Zum Abschluss des Abends wurde nach dem Grillen eine Fettexplosion vorgeführt (Video folgt). 


« vorheriger Artikel «
OZ: Jugendfeuerwehr zündelte zum Jubiläum - 04.09.2006
» nächster Artikel »
OZ-Bericht über Jugendfeuerwehr-Jubiläum - 13.09.2006








Mecklenburg-Vorpommern

Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan auf facebook

Fox112 Verwaltung - Landkreis Rostock



 
 

Kontakt

Notfallnummern

Thünenhof 2 Feuerwehr: 112  
18209 Bad Doberan Rettungsdienst: 112  
038203 / 62495 Polizei: 110  
mail@feuerwehr-baddoberan.de Giftnotrufzentrale: 0361 / 730730  
Kontaktformular Ärtzlicher Bereitschaftsdienst: 116 117  
    weitere Notfallnummern...

 
© 2000 - 2017 Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan. Alle Texte, Bilder und Logos unterliegen dem Urheberrecht.