www.feuerwehr-baddoberan.de
Ostsee-Zeitung berichtete / weitere Einsätze

Samstag, 29.12.2007 | 12:09  


Die Ostsee-Zeitung berichtete im gestrigen Bad Doberaner Lokalteil ausführlich über dem Brandeinsatz vom zweiten Weihnachtsfeiertage.
Derweil musste die FF Bad Doberan abermals zu Einsätzen ausrücken. Vorgestern Nachmittag alarmierte die Rettungsleitstelle Bad Doberan die Feuerwehr zur Tierrettung in die Thünenstraße. Abends dann Vollalarm für den Löschzug. Ein Anrufer informierte über Feuerschein in Höhe der Kuchkurve am Ortsausgang Richtung Heiligendamm. Trotz intensiver Suche konnte kein Feuer festgestellt werden.
Gestern erneut Alarm. Im 26 Kilometer entfernten Ravensberg bei Neubukow benötigte der Rettungsdienst Unterstützung zum Transport eines Patentien. Die Person im ersten Obergeschoss musste mittels Drehleiter zu Boden gebracht werden. Die Treppe konnte auf Grund der baulichen Enge nicht genutzt werden. Ebenfalls im Einsatz der Rüstwagen der FF Bad Dobean. Er brachte weitere Einsatzkräfte, die passende Korbkrankentrage sowie Sicherungsmaterial zur Einsatzstelle. Durch die gute Zusammenarbeit zwischen Rettungsdienst und Feuerwehr konnte auch dieser Einsatz zügig abgearbeitet werden.




Bilder


© Ostsee-Zeitung Auf der Anfahrt zur TH Tragehilfe Einsatzort Ravensberg