Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Doberan
      Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Doberan
136 Jahre - 22.04.2018 - Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan
 
       
 
   Freitag, der 22.06.2018  

Feuerwehr im Vogelgrippeeinsatz

Mittwoch, 15.03.2006 | 11:49  


Die derzeit in Deutschland ausgebrochene Vogelgrippe geht auch an der FF Bad Doberan nicht spurlos vorbei. Bereits am Montag rückten Kameraden zum fünften H5N1 Verdachts Einsatz aus. Seit Ende Februar nimmt die FF Bad Doberan diese Einsätze war und sammelt tote Vögel im Stadtgebiet ein. Zuvor wurde diese Aufgabe von einer Fremdfirma wahrgenommen. Zum Einsatzgebiet gehören auch die Ortsteile Heiligendamm sowie Vorder Bollhagen und Althof. Aber nicht nur Vögel werden durch die Feuerwehr geborgen. Auch verstärkt tote Säugetiere wie Füchse und Steinmarder werden seit dem Bekannt werden einer an H5N1 gestorbenen Katze eingesammelt.
Die Feuerwehr Bad Doberan setzt dazu den Einsatzleitwagen ein. Seine Ausrüstung wurde um Schutzanzüge, Aufnahmebehälter und Desinfektionsmittel ergänzt. Da eine Besatzung von 2 Mann ausreicht wird in der Regel nur der Hauptamtliche Gerätewart alarmiert. Dieser setzt sich dann mit einem weiteren Kameraden in Bewegung. So hält sich der Aufwand für die FF Bad Doberan in Grenzen. Die Einsätze werden in der Einsatzstatistik unter TH Tierbergung geführt.
Diese Tiere werden anschließend zentral gesammelt und im Friedrich-Loeffler-Institut auf der Insel Riems bei Greifswald auf das Influenza Virus untersucht.
Bis zum heutigen Tag wurden alle Tiere aus dem Stadtgebiet negativ getestet.

Information zur Vogelgrippe im Landkreis Bad Doberan hier
weitere Information zur Vogelgrippe finden sie hier


Bilder


3D-Modell der Influenza 


« vorheriger Artikel «
Digitalkamera in Dienst gestellt - 08.03.2006
» nächster Artikel »
Aprilscherz - 02.04.2006








Mecklenburg-Vorpommern

Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan auf facebook

Fox112 Verwaltung - Landkreis Rostock



 

   DATENSCHUTZHINWEIS

   IMPRESSUM

Kontakt

Notfallnummern

Thünenhof 2 Feuerwehr: 112  
18209 Bad Doberan Rettungsdienst: 112  
038203 / 62495 Polizei: 110  
mail@feuerwehr-baddoberan.de Giftnotrufzentrale: 0361 / 730730  
Kontaktformular Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 117  
    weitere Notfallnummern...

 
© 2000 - 2018 Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan. Alle Texte, Bilder und Logos unterliegen dem Urheberrecht.