Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Doberan
      Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Doberan
136 Jahre - 22.04.2018 - Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan
 
       
 
   Montag, der 25.06.2018  

Neue Feuerwehrjacken im Einsatz

Montag, 09.07.2007 | 09:01  


Dem ein oder anderen ist es vielleicht schon aufgefallen, einige Kameraden der Feuerwehr Bad Doberan tragen neuerdings dunkelblaue Jacken. Seit dem Weltwirtschaftsgipfel im Juni sind erstmal alle beteiligten Kameraden mit den neuen Jacken ausgestattet worden. Bei der Neuanschaffung wurde diesmal aus kostengründen auf dunkelblaue Jacken zurückgegriffen, da die orangefarbigen Nomex III Jacken preislich aus dem Rahmen fielen. Damit die orange Kennzeichnung nicht sofort aus den Reihen verschwindet, wurde die neuen Jacken dazu extra mit einem Klettteil auf den Schultern versehen.

Hersteller der neuen Jacken ist die Firma Watex aus Marsberg. Der Hersteller verspricht das durch den Einsatz von neu entwickelter Materialien wesentliche Fortschritte sowohl im Hinblick auf das Schutzniveau als auch beim Tragekomfort erreicht werden konnten.

Unter anderem:
- ca. 30% Gewichtsreduzierung (Gesamtgewicht 1,8 bis 1,9 kg)
- ca. 40% besserer Wasserdampfdurchgang
- ca. 20% geringere Feuchtigkeitsaufnahme
- ca. 20% bessere Werte des Wärmedurchgangs (EN 366/EN 367)

Die Jacke entspricht der HuPF (Herstellungs- und Prüfungsbeschreibung für eine universelle Feuerwehrschutzkleidung) Teil 1 für Feuerwehrüberjacken. Dies verspricht Sicherheit in Bereichen wie Feuerbeständigkeit, Säurefestigkeit aber auch Nässe- und Schnittschutz. Dazu werden die Jacken bei unabhängigen Instituten auf Herz und Nieren getestet und beansprucht.
Die Feuerwehrüberjacken kommen in Bad Doberan zusammen mit einer Feuerwehrüberhose sowie der kompletten Persönlichen Schutzausrüstung zum Einsatz. Diese wird um einen Nomex-Kopfschutzhaube ergänzt um somit dem ins Feuer vorgehenden Trupp eine größtmögliche Sicherheit zu bieten. Denn nach wie vor bleibt der Innenangriff eine der gefährlichsten Aufgaben innerhalb der Feuerwehr. Alleine in den letzten zwei Jahren starben 5 Kameraden, über 60 wurden zum Teil schwer Verletzt.

Bericht: BK, FS
Freigabe: AH


Bilder


   
   


« vorheriger Artikel «
Feuerwehr geht hoch hinaus - 03.07.2007
» nächster Artikel »
Übung Technische Hilfeleistung - 07.08.2007








Mecklenburg-Vorpommern

Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan auf facebook

Fox112 Verwaltung - Landkreis Rostock



 

   DATENSCHUTZHINWEIS

   IMPRESSUM

Kontakt

Notfallnummern

Thünenhof 2 Feuerwehr: 112  
18209 Bad Doberan Rettungsdienst: 112  
038203 / 62495 Polizei: 110  
mail@feuerwehr-baddoberan.de Giftnotrufzentrale: 0361 / 730730  
Kontaktformular Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 117  
    weitere Notfallnummern...

 
© 2000 - 2018 Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan. Alle Texte, Bilder und Logos unterliegen dem Urheberrecht.