Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Doberan
      Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Doberan
136 Jahre - 22.04.2018 - Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan
 
       
 
   Donnerstag, der 20.09.2018  

OZ: Abendliche Feuerwehrübung im Dachstuhl des Münsters

Donnerstag, 09.09.2010 | 09:06  


Die Feuerwehr ist dem Münster aufs Dach gestiegen.
Die Brandbekämpfer testeten, wie sich die moderne Ausrüstung zur Bekämpfung von Bränden mit dem alten Gemäuer vertragen.

Bad Doberan. Am Dienstagabend waren Wege und Parkplatz vor dem Münster mit Feuerwehrfahrzeugen gefüllt. Kein Notfall, sondern eine Feuerwehrübung von 19.30 bis 21.30 Uhr war der Grund. 25 Kameraden der Freiwilligen
Feuerwehren Bad Doberan und Neubukow nahmen teil.
„Im Rahmen des Jahresdienstplans finden vier bis fünfmal Objektübungen statt“, sagte Wehrführer Olaf Schulz von der Feuerwehr Bad Doberan. „Dazu gehört mindestens einmal im Jahr eine Atemschutzbelastungsübung, die wir in diesem Jahr auf dem Weg in den Dachbereich des Münsters durchgeführt haben“.
Mit Ausrüstung bepackt und Atemschutzgeräten mit Maske ging es ohne Pause die 120 Stufen der dann doch recht engen Wendeltreppe bis in den Dachraum des Hauptschiffs hinauf. Ähnliche Konditionsübungen haben beispielsweise schon im Silo in Neubukow stattgefunden. Weitere Tests führten die Kameraden auch im Moorbad, bei Glashäger oder in verschiedenen Seniorenheimen durch.
Die Übung in der Doberaner Klosterkirche war auch deshalb wichtig, damit die Kameraden die mitunter verwirrend wirkende Wegeführung über unterschiedliche Treppentürme und die verschiedenen Dachbereiche kennenlernen. Außerdem wurde, anders als bei bisherigen Kontrollen, die 30 Meter lange Steigleitung am Nordquerhaus nicht nur mit einem
Drucklufttest geprüft, sondern durch das Einpumpen von Löschwasser. Dieses leiteten die Brandbekämpfer über einen Schlauch direkt wieder nach außen, um im größtenteils mittelalterlichen Dachstuhl aus der Zeit um 1290 und an den alten Kreuzrippengewölben keinen Wasserschaden zu verursachen. In einem weiteren Test im November soll dann eine kleinere Gruppe von Feuerwehrleuten den Zustand der weiter bis den Dachreiter des Münsters führenden Steigleitung prüfen. Diese hat eine Gesamtlänge von mehr als 80 Metern.
Seit 1882 stellt die Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan die Sicherheit seiner Einwohner, Gäste sowie Bewohner umliegender Gemeinden sicher. Die Mannschaft besteht derzeit aus 43 Freiwilligen.

MARTIN HEIDER

Artikel aus der Ostsee-Zeitung vom 09.09.2010


Bilder


Übung für den Ernstfall: 25 Kameraden derFreiwilligen Feuerwehren aus Bad Doberan und Neubukow sind dem Münster aufs Dach gestiegen. Foto: M. Heider 


« vorheriger Artikel «
Belastungsübung im Münster - 08.09.2010
» nächster Artikel »
OZ: Wieder Brand im alten Moorbad - 23.09.2010








Mecklenburg-Vorpommern

Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan auf facebook

Fox112 Verwaltung - Landkreis Rostock



 

   DATENSCHUTZHINWEIS

   IMPRESSUM

Kontakt

Notfallnummern

Thünenhof 2 Feuerwehr: 112  
18209 Bad Doberan Rettungsdienst: 112  
038203 / 62495 Polizei: 110  
mail@feuerwehr-baddoberan.de Giftnotrufzentrale: 0361 / 730730  
Kontaktformular Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 117  
    weitere Notfallnummern...

 
© 2000 - 2018 Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan. Alle Texte, Bilder und Logos unterliegen dem Urheberrecht.