Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Doberan
      Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Doberan
136 Jahre - 22.04.2018 - Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan
 
       
 
   Dienstag, der 19.06.2018  

Waldbrandübung 2004

Donnerstag, 13.05.2004 | 18:40  


Auch das richtige Bekämpfen von Waldbränden will gelernt sein und so rückte die Feuerwehr Bad Doberan am Dienstag, denn 11.05.2004, zur ihrer alljährlichen Übung "Waldbrandbekämpfung" aus. Da letztes Jahr ein Einsatz die Übung unterbrach, hieß es dieses Jahr „nicht kleckern sondern klotzen“. Insgesamt wurden ca. einen Kilometer Schlauch verlegt, davon allein 800 Meter B-Schlauch. Hinzu kamen insgesamt 4 eingesetzte Fahrzeuge mit zusammen 21 Feuerwehrkameraden die 9 Rohre vornahmen.
Als Übungsort diente der Große Wohld zwischen Mühlenfließ und der Landstraße Heiligendamm - Bad Doberan. Angenommene Lage war ein Brand im Unterholz der sich über ca. 2 ha erstreckte.

Die Ausbildungsziele waren klar formuliert:
- herstellen einer Wasserversorgung aus einem offenen Gewässer
- Wasserversorgung über lange Wegestrecke mit Schlauchtransportanhänger (STA)
- Einsatz mit Verstärkerpumpen
- aufbauen einer Wassergasse

Dazu sollte die Brandfläche von 2 Seiten in einer L-Form eingedämmt und bekämpft werden. Während das Tanklöschfahrzeug 16 (TLF 16/25) mit dem STA eine Gasse richtig Süden bildete und 4 C-Rohre sowie einen B-Ringmonitor einsetzte, nahm die Gruppe des Löschgruppenfahrzeug 16 (LF 16) den Brand in westliche Richtung in die Zange und setzten hier 3 C-Rohre sowie ein B-Rohr ein. Um die nötige Löschmittelmenge von immerhin 2000 Litern pro Minute zu fördern sowie die Druckverluste in den Leitung zu überwinden, wurde das Tanklöschfahrzeug 32 (TLF 32) mit einer Nennpumpenleistung von 3200 Litern pro Minute als Förderpumpe eingesetzt. Nach nur 20 Minuten ohne vorheriges Üben hatten alle Rohre Wasser. Eine gelungene Übung. Auch konnte der Druck über eine längere Zeit, bis auf einen Schlauchplatzer, konstant gehalten werden. Das anschließende Schläuche tauschen und Fahrzeuge bestücken hingegen dauerte dann aber bis tief in die Nacht.


Bilder


   
   
   
 


« vorheriger Artikel «
Bikergottesdienst - 09.05.2004
» nächster Artikel »
Mitgliederversammlung - 29.05.2004








Mecklenburg-Vorpommern

Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan auf facebook

Fox112 Verwaltung - Landkreis Rostock



 

   DATENSCHUTZHINWEIS

   IMPRESSUM

Kontakt

Notfallnummern

Thünenhof 2 Feuerwehr: 112  
18209 Bad Doberan Rettungsdienst: 112  
038203 / 62495 Polizei: 110  
mail@feuerwehr-baddoberan.de Giftnotrufzentrale: 0361 / 730730  
Kontaktformular Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 117  
    weitere Notfallnummern...

 
© 2000 - 2018 Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan. Alle Texte, Bilder und Logos unterliegen dem Urheberrecht.