Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Doberan
      Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Doberan
136 Jahre - 22.04.2018 - Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan
 
       
 
   Freitag, der 21.09.2018  

Webmaster Jahresrückblick 2005

Sonntag, 15.01.2006 | 16:45  


Da grade Land auf Land ab Jahresrückblicke gehalten werden möchten auch wir, das Webmasterteam der FF Bad Doberan, ein kleines Fazit für das Jahr 2005 ziehen.

Für uns war 2005 rückblickend betrachtet ein sehr erfolgreiches Jahr.
Vor allem die Besucherzahlen sind weiter überdurchschnittlich gestiegen. Hier sicher nicht zuletzt durch die ständigen Aktualisierungen auf der Internetseite. Besonders interessant ist es zu beobachten wie nach Sirenenauslösungen in Bad Doberan plötzlich die Besucherzahlen stark ansteigen. Es scheint also als würden auch verstärkt Doberaner Bürger sich über den Onlineauftritt informieren. Für uns heißt das weiterhin Texte und Artikel so zu gestalten, dass sie für den Fachmann aber auch für den Laien spannend und verständlich zu lesen sind.

Das Jahr 2005 brachte uns viele Höhepunkte. So berichtet die lokale Ostsee-Zeitung mit einem großen Artikel im August über unsere Arbeit. An dieser Stelle nochmals Dank der OZ-Lokalredaktion und vor allem Frau Hügelland für den interessanten Artikel. Insgesamt hat sich die Arbeit mit der OZ sehr verbessert. Vermehrt wurden durch uns geschossene Bilder in der OZ veröffentlich. Im Gegenzug bekamen wir aktuelles Bildmaterial von Lokalredakteuren zur veröffentlich zur Verfügung gestellt.
Nach wie vor erschwert aber hier die fehlende Digitalkamera die Arbeit. Zurzeit befindet sich auf dem Tanklöschfahrzeug 16 nur eine analoge Kamera. Hier sind andere Feuerwehren im Landkreis weiter.

Sehr positiv in Erinnerung wird uns auch der Aprilscherzartikel bleiben. Damals berichteten wir darüber das die FF Bad Doberan eine Hauptberuflich Wachmannschaft eingerichtet habe. Passend dazu wurde ein sehr detailgenauer Bewerbungsbogen veröffentlich. Einige Erkannten die Ente natürlich leider sofort, andere kamen aber mächtig ins Grübeln.

Die Bilddatenbank die versteckt im Hintergrund läuft und das gesamte Bildmaterial der Homepage steuert wuchs auf fast 700 Bilder. Wahnsinn. Jeder der sich schon einmal mit Internetauftritten beschäftigt hat weiß was hinter dieser Zahl an Arbeit steckt.

28 Artikel kamen zum Online-Archiv hinzu. Auch diese Zahl wird sicherlich in der nächsten Zeit weiter steigen. Derzeit sind es 86 Beiträge.

Leider scheidet im Frühjahr dieses Jahres Maik Meyer als stellv. Wehrführer aus der Wehrführung aus und wird sein Amt niederlegen. Maik war für uns grade in der Entstehungszeit dieser Seite ein wichtiger Ansprechpartner, vor allem in rechtlichen Fragen. Auf diesen Weg noch einmal vielen Dank.

Leider blieb uns auch im Jahr 2005 von der Wehrführung ein großer Wunsch unerfüllt. Noch immer verfügt das Gerätehaus über keinen Internetanschluss. Das macht die schnelle aktualisieren von Terminen, Veranstaltungen oder einfach nur des Dienstplanes schwierig. Vielleicht bringt das neue Jahr wieder Bewegung in die Problematik.

Auch das Gästebuch wurde im Jahr 2005 wieder fleißig genutzt. In den 12 Monaten kamen über 59 neue Grüße aus der gesamten Republik und dem Ausland dazu. Leider gibt es aber auch hier schwarze Scharfe die das Gästebuch für Werbung und unsinnige Meinungsäußerungen missbrauchen. Hier werden wir uns verstärkt das Recht nehmen Beiträge zu kommentieren oder unter Angabe des Grundes zu entfernen.

Wir wünschen auch allen anderen Webmaster im Landkreis für dieses Jahr viel Erfolg. Derzeit gibt es neben dem Doberaner Auftritt 13 weitere (siehe Links). Leider gibt es immer noch keinen kreisweiten Auftritt, so wie in vielen anderen Landkreises bereits erfolgreich realisiert. Eine Anfrage beim Kreisfeuerwehrverband, die bereits 2 Jahre alt ist, blieb unkommentiert. Schade.

Wir nehmen uns auch fürs neue Jahr weiter vor die Feuerwehr Bad Doberan ins rechte Licht zu rücken. Leider wird die Arbeit einer Freiwilligen Feuerwehr noch viel zu oft einfach unterschätz oder leider gar nicht erst wahrgenommen. Auch Neuzugang wäre gerne mehr gesehen. Wir hoffen mit unserem Internetauftritte im Bereich Öffentlichkeitsarbeit weiter Akzente zu setzen.

Mit kameradschaftlichen Grüßen
Björn Kinner und Frank Skorupa
Webmasterteam FF Bad Doberan



« vorheriger Artikel «
Erste Hilfe - 15.01.2006
» nächster Artikel »
Neue Pressluftatmer Technik im Einsatz - 15.01.2006








Mecklenburg-Vorpommern

Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan auf facebook

Fox112 Verwaltung - Landkreis Rostock



 

   DATENSCHUTZHINWEIS

   IMPRESSUM

Kontakt

Notfallnummern

Thünenhof 2 Feuerwehr: 112  
18209 Bad Doberan Rettungsdienst: 112  
038203 / 62495 Polizei: 110  
mail@feuerwehr-baddoberan.de Giftnotrufzentrale: 0361 / 730730  
Kontaktformular Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 117  
    weitere Notfallnummern...

 
© 2000 - 2018 Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan. Alle Texte, Bilder und Logos unterliegen dem Urheberrecht.