Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Doberan
      Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Doberan
6. Bad Doberaner Tannenbaumverbrennen - 13.01.2018 - Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan
 
       
 
   Samstag, der 16.12.2017  

Tragkraftspritze für die Jugendfeuerwehr

Montag, 30.06.2014 | 16:55  


Nachdem Ende 2006 das Löschgruppenfahrzeug 16-TS durch ein modernes Löschgruppenfahrzeug 20/20 abgelöst wurde, entfiel auch die Möglichkeit die auf dem Fahrzeug verladene Tragkraftspritze zu verwenden.

Damit die Jugendlichen wieder die Möglichkeit haben die Bedienung einer Feuerwehrpumpe realistisch zu erlernen, entschieden sich die Jugendwarte für die Anschaffung einer gebrauchten
Tragkraftspritze. Bei der Feuerwehr Ravensberg wurden sie fündig und so konnte am 28. Juni die Pumpe abgeholt werden.

Mit der Pumpe soll das technische Verständnis der jungen Feuerwehrangehörigen gefördert und vertieft sowie der verantwortungsvolle und pflichtbewusste Umgang mit dieser Technik geübt werden.

An dieser Stelle noch einmal ein großes Dankeschön an die Kameraden Tim Schwanbeck, Juliane Schwanbeck, Florian Schwertz, Heiko Kleine, Martin Behrens und Björn Kinner, für ihre Unterstützung bei der Beschaffung und Abholung der Pumpe.

Hier ein paar technische Daten zur Pumpe Jöhstadt TS 8/8:

Abmessungen:
  • Länge: 880 mm
  • Breite: 590 mm
  • Höhe: 850 mm
Masse:
  • Gesamtmasse (betankt) ca. 155 kg
  • Motor: ≈ 70 kg
  • Feuerlösch-Kreiselpumpe: ≈ 45 kg
Motor:
  • 2-Zylinder, 2-Takt-Otto, wassergekühlt
  • Typ: ZW 1103
  • Leistung: 20,6 kW (28 PS) bei n = 3000 l/min
  • Hubraum: 1100 cm³
  • Kraftstoffnormverbrauch: ≈ 14 l/h
  • Tankinhalt: 28 l
  • Geräuschpegel: 90 dB
Feuerlösch-Kreiselpumpe T 83.1
  • Stufenzahl: 2
  • Nenndruck: 0,8 Mpa (8 bar)
  • Nennförderstrom: 800 l/min
  • Nennförderhöhe: 80 m
  • Geodätische Saughöhe: 1,50 m
  • Entlüftungsvorrichtung: Frischgas-Gasstrahler



Bilder


  


« vorheriger Artikel «
Ausbildung am Gerätewagen Dekontamination - 29.06.2014
» nächster Artikel »
Ausbildung mit neuem Mehrzweckboot - 02.07.2014








Mecklenburg-Vorpommern

Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan auf facebook

Fox112 Verwaltung - Landkreis Rostock



 
 

Kontakt

Notfallnummern

Thünenhof 2 Feuerwehr: 112  
18209 Bad Doberan Rettungsdienst: 112  
038203 / 62495 Polizei: 110  
mail@feuerwehr-baddoberan.de Giftnotrufzentrale: 0361 / 730730  
Kontaktformular Ärtzlicher Bereitschaftsdienst: 116 117  
    weitere Notfallnummern...

 
© 2000 - 2017 Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan. Alle Texte, Bilder und Logos unterliegen dem Urheberrecht.