Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan
      Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan
136 Jahre - 22.04.2018 - Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan
 
       
 
   Montag, der 17.12.2018  

Einsatzbericht 70 - 2006

TH Personenrettung

Einsatznummer: 70 - 2006
Datum: 20.06.2006
Wochentag: Dienstag
Alarmzeit: 12:50
Einsatzdauer: 150 min
Einsatzart: TH Personenrettung 
 
 Brandeinsatz
 Technische Hilfeleistung
Einsatzort: Seebad Heiligendamm, Jemnitzschleuse
Einsatzinfo: Zur einer spektakulären Rettungsaktion wurde die Feuerwehr Bad Doberan an diesem sonnigen Dienstag alarmiert. Gegen Mittag ereignete sich an der Baustelle Jemnitzschleuse ein folgenschwerer Unfall. Ein riesiger Stahlträger hatte sich losgerissen und fiel in die Kanzel eines flachwasserfähigen Kettenbaggers. Dabei wurde der Fahrer verletzt und teilweise eingeklemmt.
Die Aufgabe für die Feuerwehr bestand den Rettungsdienst bei der Personenrettung zu unterstützen. Als größtes Hindernis stellte sich dabei die Entfernung zwischen Kanzel und Schleusenmauer da.
Erst durch den Einsatz eines Heckkrans des Rüstwagens der Feuerwehr Bad Doberan war es möglich, eine Krankentrage Punktgenau neben die Kanzel zu manövrieren. Mit ihr konnte die Rettung zügig und ohne größere Erschütterungen für den Verletzten vollzogen werden.
Der Baggerfahrer wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus befördert. Nach rund 150 Minuten waren alle Fahrzeuge zurück am Standort.
Fahrzeuge:  ELW 1
 TLF 16/25
 RW 2-Kran

Einsatzbilder:
Die Einsatzstelle an der Jemnitzschleuse - TH Personenrettung - Einsatzbericht 70 - 2006 - 20.06.2006 12:50, Seebad Heiligendamm, Jemnitzschleuse, 150 min Vorsichtig wird der verletzte Baggerfahrer mit der am Kran befestigten Trage ans Land befördert - TH Personenrettung - Einsatzbericht 70 - 2006 - 20.06.2006 12:50, Seebad Heiligendamm, Jemnitzschleuse, 150 min Der Notarzt einmal Barfuß im Einsatz - TH Personenrettung - Einsatzbericht 70 - 2006 - 20.06.2006 12:50, Seebad Heiligendamm, Jemnitzschleuse, 150 min 
Der Stahlträger im Fahrerhaus - TH Personenrettung - Einsatzbericht 70 - 2006 - 20.06.2006 12:50, Seebad Heiligendamm, Jemnitzschleuse, 150 min Der RW2-Kran auf der Schleuse - TH Personenrettung - Einsatzbericht 70 - 2006 - 20.06.2006 12:50, Seebad Heiligendamm, Jemnitzschleuse, 150 min Der Stahlträger im Fahrerhaus - TH Personenrettung - Einsatzbericht 70 - 2006 - 20.06.2006 12:50, Seebad Heiligendamm, Jemnitzschleuse, 150 min 
Der Baggerfahrer wird durch den Notarzt betreut - TH Personenrettung - Einsatzbericht 70 - 2006 - 20.06.2006 12:50, Seebad Heiligendamm, Jemnitzschleuse, 150 min Der Patient wird sehr umsichtig aus dem Führerhaus gehoben - TH Personenrettung - Einsatzbericht 70 - 2006 - 20.06.2006 12:50, Seebad Heiligendamm, Jemnitzschleuse, 150 min Der Patient wird sehr umsichtig aus dem Führerhaus gehoben - TH Personenrettung - Einsatzbericht 70 - 2006 - 20.06.2006 12:50, Seebad Heiligendamm, Jemnitzschleuse, 150 min 

« vorheriger Einsatz «
69 - 2006, Brand Lagerhalle
» nächster Einsatz »
71 - 2006, TH Astbeseitigung


Fotogalerie



Rettung Baggerfahrer aus Ostsee Rettung Baggerfahrer aus Ostsee  20.06.2006  

Hinweise zu den Einsatzberichten:

Die Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan weist ausdrücklich darauf hin, dass die hier zu findenden Informationen, aus Sicht der Freiwilligen Feuerwehr Bad Doberan geschrieben wurden. Es wird keine Haftung für Texte oder Aussagen übernommen.

Die hier dokumentierten Einsatzzeiten werden mathematisch auf 5 Minuten gerundet. Sollten sie detailliertere Information benötigen, wenden Sie sich bitte an die Integrierte Leitstelle Mittleres Mecklenburg des Landkreises Rostock. Internetseite

Alle Informationen sind OHNE GEWÄHR!


Bilder von Einsätzen

Einsatzbilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen es zulässt. Veröffentlichte Bilder sollen auf der einen Seite zum Nachdenken anregen, auf der anderen Seite dienen sie der Aus- und Weiterbildung unserer Kameradinnen und Kameraden. Bitte haben sie dafür Verständnis, das nicht jeder Einsatz dokumentiert werden kann.







Mecklenburg-Vorpommern

Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan auf facebook

Fox112 Verwaltung - Landkreis Rostock



 

   DATENSCHUTZHINWEIS

   IMPRESSUM

Kontakt

Notfallnummern

Thünenhof 2 Feuerwehr: 112  
18209 Bad Doberan Rettungsdienst: 112  
038203 / 62495 Polizei: 110  
mail@feuerwehr-baddoberan.de Giftnotrufzentrale: 0361 / 730730  
Kontaktformular Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 117  
    weitere Notfallnummern...

 
© 2000 - 2018 Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan. Alle Texte, Bilder und Logos unterliegen dem Urheberrecht.