Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan
      Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan
136 Jahre - 22.04.2018 - Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan
 
       
 
   Montag, der 10.12.2018  

Eisrettung bei 10°C

Donnerstag, 18.01.2007 | 14:05  


Zu einer der vielseitigen Aufgaben einer Feuerwehr fällt auch der Punkt
Eisrettung. Und so steht einmal im Jahr das Thema Eisrettung auf dem
Ausbildungsplan. Konnte letztes Jahr noch auf dem zugefrorenem
Regenrückhaltebecken im Gewerbegebiet Eikboom geübt werden, so musste
dieses Jahr bei frühlingshaften Temperaturen auf die Fahrzeughalle
ausgewichen werden.
Doch getreu dem Motto „Die beste Praxis ist noch immer eine fundierte
Theorie“ wurden im Vorhinein durch Kamerad Björn Kinner eine theoretisch
Einführung erteilt. In der Fahrzeughalle wurden im Anschluss alle
praktischen Möglichkeiten angesprochen und geübt. Und die sind bei der FF
Bad Doberan zum Glück vielseitig:
1) Drehleiter mit Korb zum Arbeiten im Unterflurbereich
2) Rüstwagen mit Schlauchboot und Eisretter
3) zwei Löschfahrzeuge mit tragbaren Leitern
4) drei Überlebensanzüge zum Schutz der Kräfte vor Unterkühlung
Die Überlebensanzüge können schon direkt auf der Anfahrt angezogen werden
und garantieren so ein schnelles Handeln am Unfallort.

FS


Bilder


Besprechung der praktischen Möglichkeiten - Eisrettung bei 10°C Rettung mittels Steckleiterteilen - Eisrettung bei 10°C Vorbereitung Eisretter - Eisrettung bei 10°C 
Vorbereitung Eisretter - Eisrettung bei 10°C Vorbereitung Eisretter, links Bedienmannschaft in Kälteschutzanzügen - Eisrettung bei 10°C Absprechen Vorgehensweise - Eisrettung bei 10°C 
Auch Webmaster bleiben vor der praktischen Ausbildung nicht verschont, Frank im Überlebensanzug - Eisrettung bei 10°C Das Be- und Endkleiden ist nur mit tatkräftiger Unterstützung machbar  - Eisrettung bei 10°C Antreten zum Dienstende - Eisrettung bei 10°C 


« vorheriger Artikel «
DFV: Feuerwehren sind auf Orkantief „Kyrill“ vorbereitet - 18.01.2007
» nächster Artikel »
Kyrill fegte über den Landkreis - 19.01.2007








Mecklenburg-Vorpommern

Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan auf facebook

Fox112 Verwaltung - Landkreis Rostock



 

   DATENSCHUTZHINWEIS

   IMPRESSUM

Kontakt

Notfallnummern

Thünenhof 2 Feuerwehr: 112  
18209 Bad Doberan Rettungsdienst: 112  
038203 / 62495 Polizei: 110  
mail@feuerwehr-baddoberan.de Giftnotrufzentrale: 0361 / 730730  
Kontaktformular Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 117  
    weitere Notfallnummern...

 
© 2000 - 2018 Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan. Alle Texte, Bilder und Logos unterliegen dem Urheberrecht.