Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan
      Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan
136 Jahre - 22.04.2018 - Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan
 
       
 
   Donnerstag, der 13.12.2018  

Bush übernachtet voraussichtlich in Heiligendamm

Donnerstag, 22.06.2006 | 22:56  


Nun scheint es amtlich zu sein. Vom 13. zum 14 Juli dieses Jahres wird der Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, George W. Bush, voraussichtlich unser wunderschönes Bundesland besuchen. Er folgt somit einer Einladung von Bundeskanzlerin Angela Merkel sie in ihrem Wahlkreis Stralsund-Rügen-Grimmen zu besuchen.
Als Übernachtungshotel wurde nun das Kempinski Grand Hotel Heiligendamm gewählt. Heiligendamm selbst ist einer von drei Doberaner Ortsteilen und befindet sich als einziger Ortsteil direkt an der Ostsee. Er verfügt über keine eigene Ortsfeuerwehr und wird somit von der Schwerpunktfeuerwehr Bad Doberan mit betreut.
Welche genaueren Auswirkungen der Besuch auf die Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan hat, ist derzeit noch nicht geklärt. Er wird aber sicherlich ein Vorgeschmack auf das Treffen der Großen Acht sein, dass im Jahre 2007 ebenfalls in Heiligendamm durchgeführt wird.

Link zur Pressemitteilung der Polizei


Bilder


George W. Bush, © National Park Service Digital Image Archives - Bush übernachtet voraussichtlich in Heiligendamm 


« vorheriger Artikel «
Erste Bilder des neuen Löschgruppenfahrzeug 20 - 20.06.2006
» nächster Artikel »
neue Informationen zum Bush Besuch - 30.06.2006








Mecklenburg-Vorpommern

Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan auf facebook

Fox112 Verwaltung - Landkreis Rostock



 

   DATENSCHUTZHINWEIS

   IMPRESSUM

Kontakt

Notfallnummern

Thünenhof 2 Feuerwehr: 112  
18209 Bad Doberan Rettungsdienst: 112  
038203 / 62495 Polizei: 110  
mail@feuerwehr-baddoberan.de Giftnotrufzentrale: 0361 / 730730  
Kontaktformular Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 117  
    weitere Notfallnummern...

 
© 2000 - 2018 Freiwillige Feuerwehr Bad Doberan. Alle Texte, Bilder und Logos unterliegen dem Urheberrecht.